Infos
Top

Bargeldlos bezahlen am EC Terminal

Bargeldloses Bezahlen ist weltweit auf dem Vormarsch. Viele Menschen haben die Vorteile des Bezahlens mit EC-Karte erkannt und sind von den Sicherheitsaspekten dieser Technik überzeugt. Die hohe Verbreitung von Girokonten samt zugehöriger EC- oder Kreditkarten hat wesentlich zu diesem Trend beigetragen. Während traditionelles Bezahlen mit Bargeld die Nachteile der Haltung einer ausreichenden Menge an Münzen und Scheinen sowohl von Seiten des Käufers als auch des Verkäufers erfordert, ist beim bargeldlosen Bezahlen nur die EC-Karte notwendig.

Ein spezielles POS Terminal am Verkaufsort erlaubt ein schnelles und sicheres Bezahlen. Dabei wird die EC-Karte oder Kreditkarte elektronisch auf Gültigkeit und eine mögliche Sperrung geprüft und zum Zahlen freigegeben. Ein EC Terminal ist in jedem größeren Geschäft und Verkaufspunkt heute bereits Standard. Über ein EC Kartenlesegerät wird nach Einstecken oder Durchziehen der Karte überprüft, ob die Karte gültig ist. Falls ja, wird der Kunde aufgefordert seine PIN einzugeben. Diese Autorisierungssystematik über eine Verbindung mit der Bank ermöglicht eine hohe Sicherheit der Transaktion, da nur eine Genehmigung der Bezahlung bei Eingabe der richtigen PIN erfolgt. Für den Kunden hat dies den Vorteil, dass bei einem Verlust oder Diebstahl der EC Karte ohne die Kenntnis der PIN grundsätzlich keine Transaktionen möglich sind. Bei Verlust oder Diebstahl von Bargeld ist der finanzielle Schaden dagegen sicher. Ein POS Terminal garantiert daher den höchsten Sicherheitsstandard. Das EC Terminal wird dabei ständig um neue technologische Lösungen erweitert um den Transaktionsvorgang zu verkürzen als auch die Sicherheit zu verbessern. Neueste Terminals sind über ein Peripheriegerät mit Pad direkt mit der Registrierkasse verbunden und erlauben eine schnelle Durchführung des Bezahlvorgangs direkt nach Preiseingabe durch den Kassierer.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Infos
Seite 1 von 11