Infos
Top

Die Lebensversicherung verkaufen

Die kapitalbildende Lebensversicherung ist eine wesentliche und wichtige Säule im Bereich der privaten sowie auch der betrieblichen Altersvorsorge. Es wird nach und nach Eigenkapital fürs Alter  angesammelt und gleichzeitig sind die Angehörigen im Todesfall finanziell abgesichert.

Eine Lebensversicherung sollte in jungen Jahren begonnen werden und bei Eintritt der Rentenphase zur Verfügung stehen. Das wäre der Idealfall, denn gerade in frühen Jahren sind auch die Risikobeiträge relativ gering. Während der Sparphase, meist über 40 Jahre kann jedoch viel passieren bzw. können sich die persönlichen Verhältnisse bedeutend ändern. Gründe hierfür sind immer wieder eine mögliche, länger andauernde Arbeitslosigkeit, oder auch das Scheitern einer Beziehung. In diesen Fällen wird der einmal vereinbarte Beitrag zu hoch, und die Lebensversicherung wird gekündigt um an das angesparte Kapital zu gelangen.

Eine vorzeitige Kündigung ist jedoch immer mit finanziellen Verlusten verbunden. Oft werden von Versicherungen zusätzliche Gebühren verlangt und auch das Finanzamt will seinen Anteil. So ist eine geringere Auszahlung als die einmal eingezahlten Beiträge keine Seltenheit.

Trotz eines finanziellen Engpasses sollte hier die Ruhe bewahrt werden und jeder Schritt gut überlegt sein. Statt einer Kündigung einer bestehenden kapitalbildenden Lebensversicherung kann der Versicherte auch die Lebensversicherung verkaufen.

In den letzten Jahren hat sich in Deutschland eine Art Zweitmarkt für bestehende Lebensversicherungen etabliert. Bei Unternehmen wie Lifefinance.de ist es möglich bis zu 15 % höhere Rückkaufwerte als bei den Versicherungsunternehmen zu erhalten. Ein weiterer großer beachtenswerter Vorteil ist das die Todesfallabsicherung weiter bestehen bleiben kann. Ein Käufer der Lebensversicherung steigt in den bestehenden Vertrag ein und zahlt die Beiträge dann weiter. Der Todesfallschutz bleibt somit komplett erhalten.

Einige Bedingungen müssen jedoch schon eingehalten werden. So muss die Restlaufzeit bei unter 15 Jahren liegen und auch ein bestimmter Rückkaufwert bereits vorhanden sein.

Tipp:
Eine Lebensversicherung wird oft gekündigt weil der Versicherte eigentlich einen Kredit bräuchte. Statt des Kredites wird dann oft das Guthaben zur Hand genommen. Um hier eine Kündigung zu vermeiden kann man die Lebensversicherung beleihen und bequem in Raten zurückzahlen.

Infos
Seite 1 von 11