Infos
Top

Die richtige Wahl beim Druckerkauf und eventuelle Folgen

Immer mehr Firmen im Kleinen bis mittelständischen Bereich suchen nach den richtigen Druckern um alltägliche Arbeit auch analog begutachten zu können. Aus diesem Grund gibt es mehr und mehr Drucker, welche für diese Art von Arbeit geeignet sind. Darunter auch der OKI B430D. Mit solchen Nischendruckern arbeiten die meisten Firmen überaus effektiv. Dies bedeutet nicht nur, dass günstig und schnell gedruckt werden kann, sondern auch einen effizienteren Arbeitsablauf. Beim Kauf eines Druckers sollten jedoch stets die Folgekosten in Betracht gezogen werden. Die meisten Drucker, welche nicht mit einem Laser bzw. Toner arbeiten, also Tintenstrahldrucker verbrauchen überdurchschnittlich viel Farbe.

Aus diesem Grund ist es teilweise eine kostspielige Anschaffung, sich einen Drucker zu kaufen. Das bedeutet in der Praxis, dass viele Besitzer eines Druckers diesen nur so lange Nutzen, bis die Farbpatrone entleert ist. Danach wird oft ein neuer Drucker gekauft, da diese oft nur minimal teurer sind als ein komplett neuer Drucker. Dies ist allerdings nicht die beste Lösung. Im Endeffekt werden sich durch diese Methode die Drucker stapeln. Die bessere Lösung ist es von Beginn an auf ein sparsames Modell zu setzen. Dies kann oft herausgefunden werden, indem einschlägige Blogs durchgelesen werden. Natürlich ist dies nicht die beste und einzige Taktik.

Es gibt auch die Möglichkeit bestimmte Farbdruckerpatronen zu kaufen, welche von zweiten Herstellern produziert wurden. Diese sind meist um ein Vielfaches günstiger und stehen der Qualität um nichts nach. In der modernen Welt gibt es auch immer öfter die Möglichkeit sogenannte Nachfüllsets zu erstehen. Diese waren zu früheren Zeiten überaus schwer zu bedienen. Doch mit dem Wandel der Technik wird es immer einfacher, dies zu bewerkstelligen. Hier und da gibt es daher Geschäfte, in denen ein solches Gerät gekauft werden kann. Natürlich sind diese auch im Internet zu erstehen. Dort sogar noch etwas preiswerter.

 

 

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Infos
Seite 1 von 11