Infos
Top

Eine Adoption ist nicht immer leicht zu bewältigen

Leider sind wir Menschen nicht vor Schicksalsschlägen gefeit. Wenn es jedoch zu einem solchen kommt, dann bemühen sich Bekannte oft um die Adoption möglicher Hinterbliebener, wie oft auch minderjährige Kinder. Um diese dann vor einer möglichen Übergabe an Heime oder Pflegefamilien zu beschützen und ihnen damit weitestgehend ihr privates gewohntes Umfeld zu bewahren, setzen sich liebevolle Bekannte oder Freunde oft für eine Adoption ein.

Wichtig ist dabei, dass die Personen, die jemanden adoptieren wollen, neben anderen wichtigen Punkten, ein Mindestalter von 25 Jahren erreicht haben und als unbeschränkt geschäftsfähig gelten. Das Adoptionsrecht regelt als Teil des Familienrechts die „Annahme als Kind“. Mit der Unterstützung vom Rechtsanwalt für Adoptionsrecht geht es darum, ein Eltern-Kind-Verhältnis zu begründen, um damit dann zu Adoptiveltern werden zu können. Für unverheiratete Paare gilt, dass nicht beide zusammen, sondern nur einer von ihnen das oder die gewünschten Kinder adoptieren kann. Ehepartner hingegen adoptieren immer zusammen ein oder mehrere Kinder.

Eine Adoption kann sowohl minderjährige Kinder, wie auch bereits volljährige Personen betreffen. Nur ist sie bei minderjährigen Kindern in deren Interesse eben auf jeden Fall sehr viel ausführlicher zu klären. Für Kinder, die bereits 14 Jahre alt sind gilt, dass diese ihrer Adoption zustimmen müssen. Für eine Adoption ist wie in diesem Fall hier immer die Zustimmung eines gesetzlichen Vertreters, wie dem Jugendamt als Amtsvormund, erforderlich. Unstimmigkeiten wegen nicht erteilter Adoption können vom Vormundschaftsgericht geklärt werden. Nicht immer ist es leicht, Adoptionen zu vollziehen, darum benötigen Beteiligte eines solchen Prozesses die Hilfe von einem Profi, wie dem Rechtsanwalt Adoptionsrecht. Den Rechtsanwalt Adoptionsrecht findet man auch als Fachanwalt für Familienrecht, denn das große Rechtsgebiet dieser Anwälte ist nun einmal das Familienrecht.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Infos
Seite 1 von 11