Infos
Top

Mit der richtigen Kurzhantel macht der Sport Spaß

Kurzhantel Training

Kurzhantel Training

Wer sich fit halten möchte und dazu auch ein moderates Krafttraining absolviert, der möchte neben dem gewünschten Erfolg auch während der jeweiligen Trainingseinheiten mit Vergnügen die Sache angehen können. Mit der richtigen Kurzhantel macht der Sport Spaß, denn durch die Verwendung professioneller und qualitativ hochwertiger Produkte wird jeder Sportler begeistert sein. Immer griffbereit, Platz sparend und leicht zu verstauen sowie das schnelle Verstellen der Gewichte sind herausragende Merkmale, um den Muskelaufbau mit dem nötigen Laissez Faire angehen zu können. Man kann sich hierbei auf das reine Training konzentrieren, ohne einen lästigen Wechsel der Gewichtsscheiben vornehmen zu müssen. Dieses spart jede Menge Zeit, so dass tatsächlich optimale Voraussetzungen in diesem Bereich vorliegen. Die auch im optischen Segment überzeugenden Sportgeräte ermöglichen ein ideales Trainieren in den eigenen vier Wänden.

Die Kurzhantel auch für Anfänger geeignet

 

Mit der ausgesuchten Kurzhantel werden auch Anfänger sicherlich schnell den Einstieg in den moderaten Muskelaufbau finden. Bei der Auswahl seiner Übungsgeräte ist jedoch vorab auf qualitativ hochwertige Produkte zu achten. Dieses garantiert ein sicheres und zuverlässiges Vornehmen der einzelnen Übungseinheiten sowie ein hohes Maß an Langlebigkeit.

„ Wer ganz frisch mit dem Fitness- oder Kraftsport beginnt, muss auf seinen Gelenke achten. Die Gelenke sind die starke Belastung nicht gewohnt, weshalb diese ganz langsam an das Training gewöhnt werden müssen. Mit wenig Gewicht beginnen und sich dann jeden zweite Trainingseinheit etwas steigern “.

Quelle für Infos und Bild: Kurzhantel bei Profihantel.

Zu Beginn empfiehlt es sich, ein so genanntes Ganzköpertraining zu absolvieren, bei denen sämtliche Muskelgruppen beansprucht und entsprechend trainiert werden. Anhand eines gesonderten Trainingsplans sollte dann diese Übungseinheiten durchgeführt werden. Die Vorzüge wird man hier schnell erkennen wie beispielhaft

 

  • Ausbau der Basismuskulatur
  • Abwechslungsreiche Übungen
  • Gelenk schonendes Trainieren
  • Notwendige Pausen zwischen den Sätzen einhalten

 

Auch die Pausen beim Kurzhantel Training sinnvoll nutzen

Die Pausen dienen der Erholung der Muskulatur, können aber dennoch durchaus sinnvoll genutzt werden. So sollten hier entsprechende Übungen (Sit up) zur Stärkung der Bauchmuskulatur absolviert oder aber ein leichtes aber effektives Cardio Training vorgenommen werden.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Infos
Seite 1 von 11