Infos
Top

Vergleichen, um Geld zu sparen

Bevor ein neues Konto eröffnet wird, sollte immer erst ein Bankenvergleich durchgeführt werden, um ein gebührenfreies Girokonto zu ermitteln. Da viele Banken und Sparkassen heutzutage ein Girokonto anbieten, für das keine Gebühren berechnet werden, sollte man das Geld auch nicht unnötig ausgeben. Es kann genauso gut die Bank um die Ecke oder eine Direktbank sein, die keine Gebühren für das Konto verlangen. Um die richtige Bank oder Sparkasse zu ermitteln, kann man ganz einfach im Internet einen Vergleich durchführen, wie beispielsweise bei girokonto-im-vergleich.eu. Bei fast allen Banken, kann ein Girokonto online eröffnet werden und die Überweisungen, Daueraufträge usw. können ebenfalls online in Auftrag gegeben werden. Es ist also nicht erforderlich, dass man direkt in eine Bankfiliale geht, es kann alles bequem und zeitsparend von zu Hause aus erledigt werden. Für alle die wenig Zeit haben oder keine Lust haben, sich lange mit Suchen aufzuhalten, ist das Internet ein Segen, denn für nahezu alles können Vergleiche durchgeführt werden. So kann man zum Beispiel auch einen Versicherungsvergleich durchführen und findet ggf. eine Versicherungsgesellschaft mit günstigen Tarifen und trotzdem guten Leistungen im Schadensfall. Oftmals sind die Versicherungspolicen nicht mehr auf dem neuesten Stand und können bei dieser Gelegenheit aktualisiert werden. Beim Versicherungswechsel sind die Kündigungszeiten zu beachten. Wer allerdings einen Schaden meldet, kann vom Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen. Ein Sonderkündigungsrecht haben jedes Jahr die Fahrzeughalter. Wer zu einer günstigere Versicherung wechseln möchte, muss bis spätestens 30.11. die alte Versicherung gekündigt haben und ist dann ab dem 01.01. des Folgejahres Kunde bei der neuen Versicherung.

Infos
Seite 1 von 11